Informatik 11  1.1 Die Datenstruktur Warteschlange

 Inhalt des Kurses    
0. Startseite   1.1 Die Datenstruktur Warteschlange
1. Die rekursive Datenstruktur Liste     1.2 Trennung von Struktur und Inhalt
2. Die rekursive Datenstruktur Baum   1.3 Rekursive Funktionen
3. Die Datenstruktur Graph   1.4 Methoden der Klasse Liste
4. Softwareentwicklung   1.5 Das Entwurfsmuster Kompositum
5. Softwareprojekt   1.6 Die Datenstruktur Stapel
     
   
     
Zurück zur Seite des Werner-von-Siemens-Gymnasiums Regensburg    
     
         

1. Die rekursive Datenstruktur Liste

1.1 Die Datenstruktur Warteschlange

 


Beispiele für Warteschlangen:

queue

Wer sich zuerst in die Schlange eingereiht hat, verlässt sie auch als erstes wieder.
(First In First Out)

Probleme bei der Implementierung mit Hilfe eines Feldes (Array):

Modellierung einer Schlange (auch Warteschlange, Puffer, Queue) am Beispiel "Patienten im Wartezimmer":

Klassendiagramm mit Beziehungen:

Die Beziehung "hat als Nachfolger" bezieht sich wieder auf die Klasse Patient, also auf sich selbst.

Man nennt die Beziehung rekursiv.

 


Schreibe nach folgendem Klassendiagramm in Java die beiden Klassen Warteschlange und Patient:

Die Methode informationAusgeben() von Warteschlange soll die Methode informationAusgeben() des ersten Patienten in der Schlange aufrufen.

Erzeuge einige Objekte und teste dein Programm ausführlich.

 


Ergänze Warteschlange um eine Methode alleInformationenAusgeben(), die die Namen aller Patienten der Schlange ausgibt.

Lösungsvorschlag als Textdatei
Lösungsvorschlag als BlueJ-Projekt

Hefteintrag