Einmal ganz andere Aufgaben bearbeiten als im Mathematikunterricht sonst üblich dürfen die ca. 600 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9, die am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ jährlich teilnehmen. Weltweit finden sich inzwischen über sechs Millionen Jugendliche (in Deutschland 850.000), die für etwa zwei Schulstunden an den vielseitigen und häufig unerwarteten Aufgaben tüfteln. Diese sind so aufgebaut, dass für einen Teil der Lösungen schon Grundkenntnisse aus dem Unterricht ausreichend sind, bei einem weiteren Teil jedoch ein tieferes Verständnis des Gelernten und ein kreativer Umgang damit benötigt werden. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Freude an mathematischem Denken und Arbeiten zu wecken und zu unterstützen.

Zu diesem Zweck wird jährlich eine große Zahl an attraktiven Preisen an die deutschlandweit Besten vergeben, von Büchern, kleinen Spielen bis hin zu Experimentierkästen. Am Werner-von-Siemens Gymnasium können sich in jedes Jahr viele Schülerinnen und Schüler über einen 1., 2. oder 3. Preis freuen. Doch auch alle anderen durften eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl, einen mathematischen Trostpreis und eine Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und weiteren mathematischen Knobeleien mit nach Hause nehmen.

Zur Homepage des Kängurus:

http://www.mathe-kaenguru.de/

Auf der Seite 

http://www.schuelerlexikon.de

kann man ältere Aufgaben auch online üben.

Ansprechpartner: Herr Heß, Herr Schrader