Auch an der FüMO (Fürther Mathematik-Olympiade) nahmen im Schuljahr 2014/15 unter der Betreuung von Herrn Oliver Kirmis wieder viele Schülerinnen und Schüler des WvSG erfolgreich teil. Die Aufgaben der FüMO sind ansprechend, altersgemäß formuliert und  jeder, der Freude an mathematischen Knobeleien mitbringt, kann bei diesem Wettbewerb punkten.

Eine coole Beispielaufgabe aus der zweiten Runde für die Klassenstufe 5:

Marco nennt eine Zahl „cool“, wenn alle Ziffern der Zahl verschieden sind und von je zwei benachbarten Ziffern immer eine der beiden ein Vielfaches der anderen ist. Die Ziffer 0 kommt dabei nicht vor.
Beispiel: 51284 ist eine coole Zahl, da alle Ziffern verschieden sind, 5 ein Vielfaches von 1, 8 ein Vielfaches von 1 und 8 ein Vielfaches von 4 ist.

Bestimme die größte und kleinste achtstellige coole Zahl.

Die Jahrgangsbesten der 2. Runde werden zu einem eintägigen mathematischen Seminar an die Uni Regensburg eingeladen. 

Homepage der Olympiade:

http://www.fuemo.de/

Ansprechpartner: Herr Kirmis