Planspiel Factory

Top-Management statt Unterricht - Planspiel factory

Betriebswirtschaftliches Planspiel der Klassen 9d und 9e

Heute managen wir ein produzierendes Unternehmen -  wir spielen factory!

Wie fordernd die Leitung eines Unternehmens sein kann, durften die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9d und 9e an diesem besonderen Schulvormittag im April 2014 im Rahmen des Planspiels factory erleben.

Die Schülerinnen und Schüler konnten ihre Fähigkeiten und ihr Wissen aus dem Wirtschafts-Unterricht einbringen und neue Erfahrungen sammeln. Dazu waren Konzentration und Aufmerksamkeit gefragt.

Zunächst erklärte Frau Bettina Goeke von der Siemens AG den Aufbau des Spielbretts und die erste Spielphase. Anschließend ging es los! Aber wie steuert man ein Unternehmen? Die Schüler der Klassen 9d und 9e konnten dies nun ausprobieren. Zu den Aufgaben gehörten die Planung des Einkaufs, der Produktion und des Preises. Auch Auszüge aus der Finanzrechnung waren verlangt, als eine Bilanz erstellt werden sollte.

Die  hohen Anforderungen des Planspiels schreckten die Schülerinnen und Schüler nicht ab und so meisterten sie die von ihnen verlangten Aufgaben im Team gemeinsam.

Die Fachschaft Wirtschaft und Recht bedankt sich sehr herzlich bei Frau Goecke und der Siemens AG für die gelungene Veranstaltung.

Veronika Eckstein, StRin