Paris, je t’aime: Studienfahrt nach Paris im Juli 2017

P-Seminar von Frau Schmid in Begleitung von Herrn Köpf

Vier Uhr morgens Treffen am Regensburger Hauptbahnhof: unsere aufregende Reise begann! Erst ging es nach München und von dort entspannt in Rekordzeit mit dem TGV nach Paris, am Gare de l‘Est angekommen schnell in die Métro und direkt zu unserem Jugendhotel (MIJE). Ein perfekter Plan mit nur einem kleinen Haken am Ende: Nicht alle hatten es mit ihren schweren Koffern auf Anhieb in die Metro geschafft! Dank Handy ließ sich das Problem zum Glück rasch lösen, und am Ende standen wir alle wohlbehalten und voller Neugier auf Paris in der Unterkunft. Mit einem kleinen Spaziergang durch das Marais, dem einstigen jüdischen Viertel von Paris, in dem wir äußerst zentral untergebracht waren, ging das Programm sofort los – inklusive eines leckeren Mittagessens bei „L’As du Fallafel“ in der Rue des Rosiers, einem Restaurant, das mehrfach für seine Falafel, eine der Spezialitäten des Marais, ausgezeichnet worden ist.

Champs_Elysee Gruppe_Louvre Gruppe_MIJE Jardin_du_Luxembourg Paris-Plages

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen auf der Seite P-Seminar Paris

Dort gibt es weitere Berichte über das P-Seminar Paris, Auszüge aus dem vom Seminar erstellten Reiseführer sowie Eindrücke von früheren Parisfahrten. Aber auch im Juli 2018 gab es eine Studienfahrt nach Paris, von der hier auf der Homepage bald zu lesen sein wird.