Am 13. Februar 2019 gaben sich der Q11-Musikkurs von Frau Schöx-Heilmeier mit zahlreichen musikalischen Talenten in der Aula des Werner-von-Siemens Gymnasiums die Ehre. Das sogenannte Kammerkonzert an unserer Schule ist zu einer lieben Gewohnheit geworden. Seit vielen Jahren finden ambitionierte Schülerinnen und Schüler zu diesem Anlass zusammen, und es erfüllt mit Stolz, wenn man sieht und v.a. hört, was die Jugendlichen und deren Lehrkräfte Jahr für Jahr zusammen auf die Beine stellen. Ein zweistündiges Programm erwartete die Gäste in stimmungsvoller Atmosphäre und schon vor Beginn gab es kulinarische Leckereien sowie erfrischende Getränke, denn ein leerer Magen sorgt bekanntlich für Unruhe. Die Darbietung eines jeden Schülers wurde am Ende des Konzerts mit viel Applaus honoriert. Die Begeisterung war so groß, dass es schließlich noch eine Zugabe gab, in die man am liebsten mit eingestimmt hätte: „Dein ist mein ganzes Herz! Wo du nicht bist, kann ich nicht sein…“ aus der Operette Das Land des Lächelns. Und somit spannte sich an diesem Abend der Bogen über die wichtigsten Musikepochen, angefangen mit dem Barock über die Romantik zur Silbernen Operettenära hin zur Neuen Musik. Man merkte sowohl dem Publikum, als auch den Musikern den Spaß an der Sache an und das lässt darauf hoffen, dass solche musikalischen Projekte auch weiterhin an unserer Schule stattfinden!

 

01_Schumann_Sizilianisch 02_Mozart_Alla_Turca 03_Bach_Praeludium_Fuge_17 04_Pixner_Dreiviertler 05_Debussy_Clair_de_lune 06_Vivaldi_Fruehling 07_Rachmaninov_Humoresque 08_Swiridov_Romance_1 09_Swiridov_Romance_2

 Menü - Schulleben - Konzerte