Von Samstag, den 6. April, bis Mittwoch, den 10. April, war ein Team des Bayerischen Fernsehens an unserer Schule. Die Schülerinnen und Schüler lernten von Profis, wie man für einen kurzen Beitrag fürs Fernsehen ein Konzept entwirft, dann dreht und schließlich in die endgültige Form bringt. Dieses Mal stand das sogenannte CamOn-Projekt unter dem Thema „Europa“. Deshalb lud Europaminister Dr. Herrmann ein, die Abschlussveranstaltung nicht wie üblich an der Schule, sondern im Prinz-Carl-Palais in München durchzuführen. Dieses befindet sich neben der Staatskanzlei, deren Leiter ebenfalls Herr Dr. Herrmann ist. Neben den Schülerinnen und Schülern, die im CamOn Projekt beteiligt waren, das von Herrn Beer betreut wurde, fuhren die Big Band unter der Leitung von Herrn Schuderer und eine Theatergruppe unter der Leitung von Frau Dr. Reisinger und Herrn Birkner mit.

Auf den Seiten des BR findet man Berichte und Links zu den Videobeiträgen:

https://www.br.de/medienkompetenzprojekte/inhalt/camon/camon-2019-regensburg-102.html

CamOn s