E-Mail-Projekt mit dem Collège Jeanne d'Arc, Clermont-Ferrand - Artikel in der MZ

nachricht plakatSeit Beginn des Jahres standen Schülerinnen und Schüler einer 3e (troisième = 9. Klasse der dortigen Gesamtschule) des Collège Jeanne d'Arc aus unserer Partnerstadt Clermont-Ferrand im Rahmen des Französischunterrichts mit der Klasse 9ad in Kontakt.

Die Klassen tauschten sich ab im Januar über Erlebnisse in den Weihnachtsferien aus und erfuhren multiperspektivisch, wie man dieses Fest jenseits des Rheins begeht. Dabei entstand der Eindruck, dass dort allem Anschein nach von der Vorspeise bis zum Nachtisch aufwändig zubereitete Spezialitäten wie z.B. der traditionelle Baumkuchen (bûche de Noël) bei den Teenagern hoch im Kurs stehen.
Beide Gruppen erstellten im April Plakate, um das Schulsystem des jeweils eigenen (Bundes-)Landes zu erklären. Unsere Schule wird diese gern behalten und in einer „Wanderausstellung“ über die Schuljahre anderen Französischlernern samt Fragebogen zur Verfügung stellen. Die letzte Phase – die deutschen Schülerinnen und Schüler korrigierten die Lebensläufe, die uns die Lehrkraft Caroline Burdin zusendete – rundet das ganze Projekt im Juni ab. Die muttersprachliche Kompetenz der Deutschen ist dabei der Vorbereitung des in Frankreich anerkannten Deutschzertifikats auf recht persönliche Weise dienlich.
Einige Schülerinnen und Schüler der 9ad werden wie ihre Partner in Clermont den Abibac-Zweig beschreiten. In diesem Zweig kann man sowohl die deutsche als auch das französische Hochschulreife erwerben; die Abschlüsse sind in beiden Ländern anerkannt und der Hochschulzugang ist somit diesseits wie jenseits der Grenze gesichert. Vielleicht bleibt der eine oder andere Kontakt zwischen den Schülerinnen und Schülern erhalten.

Veranstaltung mit der Partnerstadt:
Für alle interkulturell interessierten Regensburger Jugendlichen zwischen 13 und 16 Jahren: Stadt - Land - See - Deutsch-Französische Jugendbegegnung in Deutschland vom 30.07. - 11.08.2019 – Die Stadt Regensburg bietet diese Fahrt für junge Leute aus Clermont und Regensburg an. In diesem Jahr geht es nach Thüringen ins Wassercamp, anschließend nach Berlin. Es sind noch Plätze frei. Infos und Anmeldung beim Amt für kommunale Jugendarbeit: https://www.regensburg.de/leben/jugend/ferien-und-freizeit/ferienprogramm-amt-fuer-kommunale-jugendarbeit/detail/111487

Link zum Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung:

https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/schulprojekt-ueberwindet-grenzen-21179-art1802728.html

E-Mail-Projekt mit Collège Jeanne d'Arc, Clermont-Ferrand

Vielen Dank an unsere französischen Freunde und Deutschlehrkraft Caroline Burdin für das schöne Foto und die angenehme Zusammenarbeit!

Das E-Mail-Projekt mit der 9. Klasse in Frankreich geht in die letzte Phase. Die Klasse 9ad erstellte Plakate, um den jungen Französinnen und Franzosen das bayerische Schulsystem, das sich bekanntlich von anderen Bundesländern und von dem in Frankreich deutlich unterscheidet, näher zu erläutern. Außerdem traten bzw. tritt die französische Seite zum Teil mit der Klasse in Kontakt, um deren muttersprachliche Kompetenz für die Vorbereitung beim Deutschzertifikat zu nutzen. Das Ziel, die deutsch-französischen Beziehungen zu pflegen wäre erreicht, wenn der eine oder andere mit den Partnern auch privat in Kontakt bliebe. Das wünschen wir uns zumindest. Vielleicht ist sogar eine Begegnung im richtigen Leben realisierbar.

clermont ferrand 2

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse des Collège Jeanne d’Arc /Clermont-Ferrand vor den vom Siemensgymnasium gesendeten Plakaten zum bayerischen Schulsystem.

 

Gelebte deutsch-französische Freundschaft

tricolore

Die noch im alten Jahr geschlossene Brief- bzw. E-Mail-Freundschaft mit einer Schulklasse des Collège Jeanne d'Arc in Regensburgs Partnerstadt Clermont-Ferrand trägt erste Früchte. So erhielten 17 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9ad Audiobotschaften mit dazugehörigen Texten ihrer französischen Briefpartnerinnen und -partner. Gespannt hörten sie, wie die jungen Leute ihre Ferien verbrachten und Weihnachten bzw. das neue Jahr feierten. Begeistert machten sich unsere Schülerinnen und Schüler daran, zum Teil ebenfalls Audiotexte zu verfassen. Wir bedanken uns herzlich bei Mme Caroline Burdin und ihren Schülerinnen und Schülern! Unsere Schülerinnen und Schüler können, sofern sie auch private Kontakte zu den jungen Französinnen und Franzosen haben, diesen bei der Vorbereitung des deutschen Sprachdiploms helfen (DSD I). Ein nächster Schritt ist außerdem die gemeinsame Arbeit an den Themen – „Les métiers et le monde du travail“ (die Arbeitswelt/Berufe) und „Les systèmes scolaires en France en en Allemagne“. Merci à la 3e ainsi que leur professeur d’allemand pour cette belle coopération!

Merci aussi s

Schüleraustausch und Partnerschulen

Im Menü Schulleben - Schüleraustausch finden Sie Informationen über bisherige Austauschprojekte .
 
 
Unsere Partnerschule in Villefranche-de-Rouergue/Département Aveyron/ Region Midi-Pyrénées:
 
 
Unter
 
 
findet man wiederum den Link zu unserer Schule.
 
Die offizielle Seite von Villefranche-de-Rouergue hat die Adresse:
 
 
 
Weitere Informationen zur Stadt findet man z. B. hier;
 
 
oder ausführlicher im französischen Eintrag unter http://fr.wikipedia.org/wiki/Villefranche-de-Rouergue
 
 
Eine fantastische Seite, die den Reiz der Region wunderbar zeigt, lautet: