Jungen II des Werner-von-Siemens-Gymnasiums im Volleyball-Bezirksfinale

Nachdem die neu formierte Volleyballmannschaft der Jungen in der Altersklasse II die Regionalmeisterschaft in Regensburg souverän für sich entschieden hatte, wurde am 17.1.2018 das Bezirksfinale in Schwandorf am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium ausgetragen. Neben dem gastgebenden Team und den „Siemensianern“ war auch noch eine Mannschaft des Kepler-Gymnasiums Weiden vertreten.

Gleich im ersten Satz des ersten Spieles verletzte sich leider der Kapitän, Tim Schneider, und konnte nicht mehr in das Spielgeschehen eingreifen. Dies bedeutete zweifellos ein großes Handicap für die Mannschaft des Siemensgymnasiums, die sich dann auch relativ deutlich dem Gaußgymnasium aus Schwandorf  geschlagen geben musste. Im Spiel um Platz zwei gegen Weiden gingen die Sätze recht knapp für die Nordoberpfälzer zu Ende, so dass die Siemensschüler sich angesichts des Verletzungspechs mit der Bronzemedaille zufrieden geben musste.

Folgende Schüler waren in Schwandorf für das WVSG im Einsatz:

Amann Michael, Jovovic Nicolas, Pindl Nicolas, Schwab Fabian, Schmid Stephan, Schmidt Jakob, Schneider Tim, Weinzierl Michael, Wittmann Paul und Zilbauer Moritz

Betreuer: G. Lankes