Vom 4. bis 8. November 2019 war es wieder soweit: Die Schülerinnen und Schüler unserer 5. Klassen durften - in zwei Gruppen aufgeteilt - jeweils 2 Tage in einem idyllischen Tal des Lamer Winkels im Bayerischen Wald verbringen.
Langsam wachsen Kinder zu Jugendlichen heran, sie haben eine Unmenge an Energie und müssen ihren Platz in der neuen Klasse und auch in der (schulischen) Gesellschaft finden. Die Tage der Gemeinschaft bieten dazu ein abwechslungsreiches pädagogisches Programm mit viel Bewegung und gesunden Mahlzeiten.

  • Ein Schwerpunkt ist der Umwelt- und Tierschutz: Neben Wanderungen im Umfeld des Kolping-Feriendomizils steht ein Besuch des Bayerwald-Tierparks Lohberg auf dem Programm. Der Zoo wurde im Mai 1989 eröffnet. Als einziger in der Oberpfalz begeistert er jährlich zahlreiche Besucher. Hier sind über 400 Tiere des bayerisch-böhmischen Grenzgebietes mit ca. 100 Arten in natürlicher Umgebung beheimatet. Mit Glück kann man vom Auerhahn bis zum Wolf eine ganze Palette von Tieren entdecken. Näheren Kontakt darf man allerdings nur mit den Ziegen im Streichelzoo pflegen.
  • Im Verlauf einer Wanderung sollten die Kinder in Gruppen aus natürlichen Materialien des Waldes den Osserriesen aus der gleichnamigen Sage darstellen.
    Bild 3 Osserriese 2 s  Bild 4 Osserriese 3 s
  • Bei schlechtem Wetter ist Indoor-Basteln angesagt. In mehreren Gruppen entwickelten die Schülerinnen und Schüler „Sicherheits-Kokons“, um ein Ei, das aus dem Fenster im ersten Stock geworfen wurde, unversehrt landen zu lassen.
  • Die Kinder sollen auch zu einem bewussten Umgang miteinander und zur Stärkung der Klassengemeinschaft hingeführt werden. Ein Baustein dieser Zielsetzung ist der Vertrauens-Parcours in der Turnhalle des Kolping-Hauses. Mit verbundenen Augen bewältigen die Kinder einen Hindernis-Parcours, wobei sie von einem „guide“ geführt werden und sich voll und ganz auf dessen Hilfen verlassen.
  • Abschließender Höhepunkt des Aufenthalts in Lambach bildet die erlebnisreiche Nachtwanderung mit überraschenden Stationen, die von den mitgereisten Tutoren organisiert wird.

Von Seiten der Schülerinnen und Schüler, der TutorInnen und der begleitenden Lehrkräften wird diese Kurzreise sehr positiv gewertet und sollte auch künftig im ersten Schuljahr am WvSG gepflegt werden.

Präsentationen vom Informationsabend am 30.1.2020

Lernen lernen im Fach Mathematik

Dokument ansehen

Begleitung Ihrer Kinder im Fach Deutsch
Wie können Sie unterstützen und fördern?

Dokument ansehen 

Richtig lernen in den modernen Fremdsprachen

Dokument ansehen

Lernen und Lernorganisation

Dokument ansehen