Der nächste Schüleraustausch mit den Vereinigten Staaten im Rahmen von GAPP (German American Partnership Program) steht bereits kurz vor der Tür. Zum vierten Mal schon werden wir im März die Mountain Home High School ( www.highschool.mhbombers.com ) in Mountain Home, Arkansas besuchen.
Bereits am 8. März werden 23 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen für fast 3½ Wochen nach Amerika fliegen und dabei die meiste Zeit in Mountain Home, Arkansas, verbringen, dort bei amerikanischen Partnern und deren Familien unterkommen und zwei Wochen lang den amerikanischen Schulalltag an einer Highschool erleben.
Gerade in diesen Jahren mit einem etwas angespannteren Verhältnis der Deutschen zur amerikanischen Regierung und einigen unterschiedlichen Lebensweisen sollte der Schüleraustausch unbedingt weiterleben und ein wichtiges Mittel sein, um als Botschafter Deutschlands und Bayerns in Amerika unsere Sprache und Kultur zu übermitteln, unsere europäische Sicht der Dinge zu vermitteln, aber auch die kulturell bedingte andere Sichtweise zu hören.
Unsere Partnerschule hat seit vielen Jahren ein Deutschprogramm und beteiligt sich mittlerweile zum 24. Mal an GAPP, dieses Jahr zum ersten Mal mit einem neuen Deutschlehrer, der selbst schon mehrere Jahre in Deutschland lebte und daher unserer Sprache und unserem Land sehr zugeneigt und verbunden ist und so sicher auch seine Schülerinnen und Schüler überzeugend und motivierend in Deutsch unterrichtet.
Um dem Ganzen einen würdigen Abschluss zu geben und auch um eine zum ländlichen Arkansas vollkommen andere Seite von Amerika kennenzulernen, werden wir auf der Rückreise einen viertägigen Stopp in New York City einlegen und dabei viele kulturelle und geschichtsträchtige Stätten besuchen, wie zum Beispiel das 9/11-Museum, Liberty Island mit der Statue of Liberty und die Zentrale der United Nations.
Wir freuen uns zusammen mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern riesig sowohl auf die baldige Reise über den großen Teich als auch auf den Gegenbesuch der Amerikaner in Regensburg schon im Juni diesen Jahres.


Christina Heller-Boerschmann und Tom Greiler

GAPP 2018

MHHS 16