Besuch von Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 a beim Bayerischen Rundfunk
in München unter Mitwirkung in der Sendung "Tagesgespräch" (BR 2)

Am 25.04. fuhren 15 Schülerinnen und Schüler mit zwei Lehrern zum Bayerischen Rundfunk nach München, um an der Radio- und Fernsehsendung "Tagesgespräch" mitzuwirken.
Das "Tagesgespräch" ist eine interaktive Live-Diskussion im Radio (BR2) und Fernsehen (ARD-Alpha) und ist auch online in der Mediathek abrufbar. Der Anspruch der Sendung ist es, informativ, unterhaltsam und spannend zu sein. Das "Tagesgespräch" findet wochentags von 12.05 Uhr bis 13.00 Uhr mit wechselnden Moderatoren statt. Zuhörer können anrufen und sich mit ihrem Wissen und ihren Ansichten einbringen und zur "Meinungsvielfalt in der Demokratie" - ganz im Sinne der Redakteure - ihren Beitrag leisten. Marta Weber und Manuel Lipps aus der Klasse 9a diskutierten mit Moderator Christoph Peerenboom und der Physikerin Dr. Jeanne Ruber zum Thema "Können Roboter Menschen ersetzen?". Gemeinsam mit ihren Klassenkameraden nahmen sie zuvor an der Redaktionssitzung teil, erhielten eine Führung durch verschiedene Abteilungen und besuchten das digitale Jugendradio "PULS".

Der Beitrag ist im Fernsehen ARD-Alpha in der Mediathek unter folgendem Link zu finden:

https://www.br.de/mediathek/video/tagesgespraech-25042018-koennen-roboter-menschen-ersetzen-av:5aa94b8f21927a00187514da

br tagesgespraech

br_DSC05779_ br_DSC05799_ br_DSC05804_ _brDSC05821_ br_DSC05792_