P-Seminar Buchschmiede

Endlich ist es so weit: Nach einer etwas längeren Anlaufphase beginnt nun endlich die praktische Arbeit an dem Roman. Wir, das ist das Seminar "Die Buchschmiede/The booksmiths" mit insgesamt 15 Schülerinnen und Schülern, haben bereits in einem intensiven Workshop mit der Autorin Carola Kupfer zur Entwicklung der Geschichte unseres Buches zusammengearbeitet. Dort wird die Zwickmühle des jugendlichen Siegfried beschrieben, der sich entscheiden muss, ob er an den rechtradikalen Idealen seines Heimatdorfes festhält oder ob er zu seiner Freundschaft mit dem deutsch-türkischen Murat steht. Der Roman ist nun soweit entwickelt, dass das eigentliche Schreiben bald beginnen kann. Zur Unterstützung durften wir an einem sehr informativen Vortrag über Rechtsradikalismus in Bayern teilnehmen, um das nötige Fachwissen auch zu haben.
Zu Beginn des Projekts haben wir viel Zeit in das Bilden von Kleingruppen investiert, die sich auf verschiedene Aufgaben spezialisieren: Die Sponsorengruppe sucht fleißig Unterstützer, das Presseteam knüpft Kontakte, ein Cover für unser Buch ist quasi fertig und ein Online-Marketingkonzept steht auch schon fast auf den Beinen.
Nach der Veröffentlichung des Romans September 2016 werden wir eine Pressekonferenz und eine oder mehrere Lesungen halten und eventuell weitere Veranstaltungen organisieren.